Adolf Hederich

1927 Altenkirchen – 1979 Neuss

Der Künstler Adolf Hederich beschäftige sich in seinen Werken vom Figürlichen bis hin zur informellen Kunst. Auf seinen Reisen sammelte er Skizzen und Notizen, aus denen er seine Gemälde schuf. 
Ursprünglich in Wuppertal ansässig, zog er nach seiner Hochzeit nach Neuss um und war weiterhin dort tätig. 
Trotz gekonnter Malerei geriet er nach seinem Tod in Vergessenheit.